Unternehmenslogistik und Supply Chain Management – Modul MB-124 (5 ECTS)

Hinweis für Studierende (Remote-Lehre wg. Corona)

Angesichts der derzeitigen Einschränkungen, welche die Corona-Krise derzeit mit sich bringt, arbeitet der Lehrstuhl für Unternehmenslogistik tatkräftig daran, das Lehrformat im Zuge eines Remote-Studiums für die Studierenden anzubieten. Somit wird es den Studierenden ermöglicht, an der Lehrveranstaltung von zu Hause aus teilzunehmen. Im Zuge dessen wird im kommenden Sommersemester die Veranstaltung „Unternehmenslogistik und Supply Chain Management“ stattfinden, nur eben als vollständige Remote-Veranstaltung ohne Präsenztermine.

Welche Veränderungen kommen auf Sie als Studierende zu?

Die Vorlesungen werden nicht im Hörsaalgebäude abgehalten. Stattdessen bereiten wir die Vorlesung in Form aufbereiteter Vorlesungs-Videos für Sie auf. Diese stellen wir in regelmäßigen Abständen (vorläufig im Abstand von einer Woche) im Moodle-Raum zur Verfügung. Eine synchrone Vorlesungsveranstaltung wird zudem angestrebt und erfolgt über Zoom. Ebenso werden alle relevanten Informationen und Unterlagen für die Bearbeitung der vorlesungsbegleitenden Übung und Fallstudie im vorgesehenen Moodle-Arbeitsraum hochgeladen. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an dem digitalen Gesamtkonzept der Veranstaltung.

Ab wann beginnt der Vorlesungsturnus?

Der vorläufige und bisherige Stand der Einführungsveranstaltung beläuft sich auf den 13.04.2021. Sollte es zu weiteren Verzögerungen kommen, halten wir sie dahingehend auf dem Laufenden.

Beschreibung

Die Masterveranstaltung „Unternehmenslogistik und Supply Chain Management“ findet jeweils im Sommersemester statt. Die Veranstaltung ist auf 100 Personen teilnehmerbeschränkt und die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Ziel der Veranstaltung ist es, ein vertieftes Verständnis von den zentralen Konzepten, relevanten Methoden und Aufgaben der Unternehmenslogistik, des Supply Chain Managements (SCM) sowie des Risikomanagements zu schaffen. Im Verlauf der Vorlesungsreihe werden einzelne Themen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit dargestellt.

Der anwendungsorientierte Teil besteht aus einem vorlesungsbegleitenden Online-Simulationsspiel. Die Studierenden sammeln dabei Lernerfahrungen aus einzelnen Funktionsbereichen eines Unternehmens und entwickeln in enger Zusammenarbeit eine funktionsübergreifende Lieferkettenstrategie. Die Ergebnisse und Lernerfolge werden in Gruppen erarbeitet, präsentiert und diskutiert.

Weitere Informationen können im entsprechenden Moodle-Raum eingesehen werden. Dort werden weiterhin Unterlagen zur Vorbereitung auf die Vorlesungstermine und Lernkontrollfragen bereitgestellt .

Übersicht der Vorlesungsinhalte:

  • Einführung in das SCM
  • Strategieentwicklung und Nachhaltigkeit
  • Netzwerkplanung und -gestaltung
  • Nachfrageprognosen und Aggregierte Planung
  • Absatz- und Produktionsplanung
  • Koordination in Supply Chains
  • Industrie 4.0 & SCM
  • Financial Supply Chain Management
  • Blockchain und SCM

 

Übersicht der vorlesungsbegleitenden Inhalte:

 

  • Online-Simulationsspiel
Moodle

Eine detailliertere Beschreibung der Lehrinhalte (nach neuer Prüfungsordnung) ist in Moodle verfügbar: Unternehmenslogistik und Supply Chain Management, LSF, 073636

Einschreibeschlüsssel: ulscm2021 

Dieser Moodle-Raum ist auf 100 Teilnehmende begrenzt. Die Plätze werden in chronologischer Reihenfolge der Einschreibungen vergeben („first come, first served“).

Prüfung

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie wird die Prüfung voraussichtlich digital und mündlich durchgeführt. Die genauen Zeitslots je Prüfling werden zeitnah über Moodle kommuniziert. Der Klausurtermin wird zeitnah bekanntgegeben.

Die Prüfungsleistung wird durch eine schriftliche Klausur (Dauer 90 Minuten) erbracht. Darüber hinaus ist semesterbegleitend eine Studienleistung zu absolvieren. Das Bestehen der Studienleistung ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Klausur. Im Sommersemester 2021 wird die Studienleistung in Form einer Fallstudie als Gruppenarbeit durchgeführt. Der Inhalt und Umfang der Studienleistung werden zu Beginn der Veranstaltung erläutert.

Prüfungsleistung: Klausur

Voraussetzung zur Teilnahme an der Klausur: Erfolgreiche Fallstudien-Abgabe

 
 

Organisation

Dozent: Prof. Dr. Michael Henke

Betreuer: Furkan Yildirim, Tan Gürpinar

Vorlesungszeitraum: Sommersemester, dienstags 17:00-18:30 Uhr

Übung: Sommersemester, dienstags 18:30-20:00 Uhr

Start: 13.04.2021

Raum: Ursprünglich Maschinenbau – HS 1 (aktuell: per Zoom)