1. Studium
  2. Grundlagen der Unternehmenslogistik und des Supply Chain Managements – Modul MB-14 (5 ECTS)

Grundlagen der Unternehmenslogistik und des Supply Chain Managements – Modul MB-14 (5 ECTS)

Beschreibung

Die Bachelorveranstaltung Grundlagen der Unternehmenslogistik und des Supply Chain Managements findet jeweils im Sommersemester statt. Die Veranstaltung ist nicht teilnehmerbeschränkt; die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Ziel der Veranstaltung ist es, ein grundlegendes Verständnis über die Funktionen und Prozesse der Unternehmenslogistik und Aufgaben des Supply Chain Managements zu schaffen. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Gestaltung und Planung bis hin zu Optimierung von Material-, Informations- und Finanzflüssen und grenzt dabei die Aufgaben des Supply Chain Managements als Managementdisziplin von den funktionalen Bereichen der Unternehmenslogistik (Beschaffungs-, Produktions-, und Distributionslogistik) ab. Weitere Informationen können dem Modulhandbuch entnommen werden.

Übersicht der Lehrinhalte:

  • Einführung in Unternehmensführung, Unternehmenslogistik und Supply Chain Management (SCM)
  • Risikomanagement
  • Einkauf und Beschaffungslogistik
  • Produktion
  • Distribution
  • Planung logistischer Systeme
  • Instandhaltung
  • Rolle des Menschen

Das Konzept der Veranstaltung besteht aus:

  1. Präsenzterminen der Vorlesung,
  2. einer vorlesungsbegleitenden Fallstudie, die selbstorganisiert in Gruppen bearbeitet wird und Zugangsvoraussetzung für die Klausur ist,
  3. Präsenzterminen im Rahmen der Übung zur Präsentation und Diskussion der Fallstudienergebnisse aus der Gruppenarbeit
  4. und digital bereitgestellten Unterlagen im Moodle zur Vorbereitung auf die Vorlesungstermine. Hierzu werden zusätzlich im Moodle Lernkontrollfragen bereitgestellt.
Moodle

 

Eine detailliertere Beschreibung der Lehrinhalte ist in Moodle verfügbar:

Moodle-Raum: lsf-GDUUDSCM-22_1 // Einschreibeschlüssel: GULSCM22

 

 

Prüfung

 ab PO 19/20

Grundlagen der Unternehmenslogistik und des SCM:

Die Prüfungsleistung wird durch eine schriftliche Klausur (Dauer 90 Minuten) erbracht. Darüber hinaus ist semesterbegleitend eine Studienleistung zu absolvieren. Das Bestehen der Studienleistung ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Klausur. Im Sommersemester 2021 wird die Studienleistung in Form einer Fallstudie als Gruppenarbeit durchgeführt. Der Inhalt und Umfang der Studienleistung werden zu Beginn der Veranstaltung erläutert.

Termin: 14.03.2022 von 12:30 – 14:00 (90 min)

Format: Open Book

Support: Telefon und Zoom

Organisation: Moodle

 

Klausurdatum: 14.03.2022 – digital, weitere Infos erhalten Sie im Moodle-Raum und via E-Mail an die TU-Adresse

 

Organisation

05.Dozent: Michael Henke

Betreuer: Michael Fiolka, Matthias Brüggenolte

Vorlesungszeitraum: Sommersemester, Dienstags, Übungen und Fragerunden werden während der Vorlesungszeit bekannt gegeben

 

 

Start: 05.04.2022 14:00 bis 15:30 Uhr – Weitere Informationen zum Vorlesungsformat folgen.