flex-wfm – Flexibles Workflow-Management für die Auftragssteuerung und das Störungsmanagement

13. Juli 2020

flex-wfm – Flexibles Workflow-Management für die Auftragssteuerung und das Störungsmanagement

Forschungsziel des Projekts „Flexibles Workflow-Management für die Auftragssteuerung und das Störungsmanagement zur Unterstützung von Disponenten“ war die Analyse der Disposition und des Störungsmanagements mit dem Ziel der Konzipierung von Prozessen zur Störungsbehandlung sowie deren Umsetzung in Form von Workflows.

Hierzu wurde im Rahmen dieses Forschungsprojektes ein Vorgehensmodell des Störungsmanagements für den Mittelstand entwickelt und in einem Demonstrator prototypisch umgesetzt.

Mit einem durchgängigen Störungsmanagement werden erhebliche Effizienzsteigerungen der Prozesse erzielt und Störfolgekosten sowie wirtschaftliche Risiken gesenkt. Für weiterführende Informationen nutzen Sie bitte den Link zur Internetpräsenz des Projektes Flex-WFM.