Abschlussarbeit zum Thema „Change Management im Kontext autonomer mobiler Robotik“

, ,

Der Einsatz von Automatisierungslösungen ist angesichts eines hohen Wettbewerbsdrucks und Fachkräftemangels für große Teile der deutschen Automobil- und Zulieferindustrie essentiell zur Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit. Die Einführung von Automatisierungslösungen wie autonomer mobiler Robotik (AMR) stellt jedoch gerade kleinere und mittlere Unternehmen unter den Zulieferern vor erhebliche Herausforderungen.

Erfolg bei der Einführung und Nutzung von autonomer mobiler Robotik (AMR) hängt maßgeblich von der Partizipation der Beschäftigten, daher ist ein Change Management unabdingbar.
Ziel der Arbeit ist es, ein Konzept für betriebliches Change Management zur mitarbeiterzentrierten Einführung von fahrerlosen Transportsystemen zu entwickeln.

Im ersten Schritt soll der Stand der Technik zum Thema betriebliches Change Management bei einer Einführung von Robotiklösungen mithilfe der systematischen Literaturanalyse aufgearbeitet werden. Basierend darauf soll ein Konzept für betriebliches Change Management zur Vorbereitung und Einführung von Fahrerlosen Transportsystemen entwickelt und am Beispiels eines Zulieferers in Automobilbranche validiert werden.

Bewerbungen richten Sie bitte an: thomas.boemer@tu-dortmund.de (Anschreiben, Lebenslauf, Notenübersicht)

Fähigkeiten

Gepostet am

24. Januar 2024